bustiers.deModelleLange Bustiers

Lange Bustiers

Lange Bustiers können von einigen Zentimetern unter der Brust bis zur Taille oder gar Hüfte reichen. Einige Modelle erinnern an Mieder und Corsagen, nur mit dem Unterschied, dass sie deutlich angenehmer zu tragen sind. Diese Bustiers präsentieren sich auch in sportlichen Varianten, weitaus häufiger sind jedoch die außergewöhnlichen, sexy und aufreizenden Bustiers in langer Form gestaltet. Die Materialien und Farben werden den längeren Ausführungen bestens gerecht.

Typische Formen, Materialien und Farben

Breite Brustbänder sorgen bei vielen Langbustiers für die optische Verlängerung und bieten gleichzeitig noch exzellenteren Halt für die Brust. Spitze ist dafür eine der beliebtesten Materialien, weil sie extrem verführerisch wirkt. Die Ausschnittformen lenken den Blick auf das Dekolleté, weshalb weite V-Ausschnitte und Karree-Ausschnitte den Ton angeben. Lange Bustiers „strecken“ optisch und betonen das weibliche Dekolleté, was am besten durch kleine „Verstärker“ wie Schalen oder Bügel funktioniert. Auch große Größen fühlen sich mit sinnlichen langen Bustiers sehr wohl, gerade wenn sie wie Korsette geschnitten sind und über Bügel und raffinierte Extras verfügen. Je edler das Material, umso definierter die Farben. Lange Bustiers aus Spitze, Netz, Seide, Satin, Leder bevorzugen intensive dunkle Farben wie Schwarz, Rot, Tannengrün, lieben es Nude, Rosarot oder auch unschuldig Weiß.

Wer es sportiver mag, wird mit etwa taillenlangen Sport Bustiers aus Kunstfaser bestens bedient, die oftmals über vorgeformte Cups für die perfekte Passform verfügen. Sie bieten Sicherheit bei Sport und Spiel, schlanke Frauen tragen sie direkt als Oberteil. Perfekt sind längere, sportliche Bustiers mit weiterem Rundhals- oder V-Ausschnitt auch zum Druntertragen unter lässigen Outfits, wenn Frau sich etwas mehr Halt und Sicherheit wünscht.

Besonderheiten

Je nach Material und konkretem Schnitt bewirken lange Bustiers einen leichten Shaping Effekt. Etliche Modelle sind daher unter Shape Wear zu finden. Hinzu kommt die streckende Optik, die den Oberkörper verlängert. Im Bereich der Reizwäsche und Dessous zeigen sich zunehmend lange Bustiers in Form von Korsetten, die über Bügel, Schnürung und raffinierte Details verfügen. Auch Bralettes gehören zu den langen Bustiers. Diese stilvollen Modelle ohne Bügel und Polsterung formen ein sexy Dekolleté. Eine weitere modische Variante findet sich mit den Bustier Blusen, die meist taillenlang geschnitten sind. Sie werden mit langen oder kurzen Ärmeln und ärmellos angeboten.

Vorteile von langen Bustiers

Vorteilhaft sind lange Bustiers in diesen Punkten:

  • Sie schmeicheln der Figur und kaschieren Problemzonen, ohne einzuengen.
  • Zahlreiche unterschiedliche Längen eröffnen Tragemöglichkeiten entsprechend der individuellen Figur.
  • Bei Reizwäsche und Dessous sorgen Korsett oder Mieder ähnliche Schnitte für pure Verführung.
  • Lange Bustiers sind sehr gut geeignet für Frauen mit größerer Oberweite, da mehr Halt und Stützfunktion, z.B. auch mit Bügeln oder Schalen.

Nachteile von langen Bustiers

Den Vorteilen stehen auch einige Nachteile gegenüber:

  • Die genaue Länge des Bustiers bestimmt die optische Wirkung je nach Proportionen.
  • Bustiers, die oberhalb der Taille enden, können Problemzonen sogar deutlicher hervorheben, wenn z.B. Fettpölsterchen „herausquellen“, daher eher für schlanke Frauen geeignet.
  • Lange Bustiers sind auch eine Frage des Geschmacks und der eigenen Figur. Manche Frauen fühlen sich darin weniger wohl als andere.
Vorheriger ArtikelKurze Bustiers
Nächster ArtikelSpitze-Bustiers

Rubriken

Wichtige Themen