bustiers.deModelleBustiers mit Schalen

Bustiers mit Schalen

Bustiers mit Schalen sind mit zwei vorgeformten und leicht gepolsterten Schaumstoffschalen versehen, welche der Brust eine natürliche runde Form verleihen, sie stützen und leicht nach oben schieben. Der Busen wird sanft eingebettet, je nachdem, um welche Art von Schalen es sich handelt. Genauso wie ein Schalen-BH, der auch als T-Shirt-BH bezeichnet wird, verzichtet dieses Modell auf Nähte, so dass sich nichts unter dem Oberteil abzeichnen kann. Manche Modelle sind zusätzlich und für das Plus an Stützkomfort noch mit Bügeln ausgestattet.

Typische Formen, Materialien, Farben

Schalen-Bustiers zeigen sich bevorzugt in der kurzen Variante, einige Modelle können auch etwas länger geschnitten sein. Sie besitzen einen tiefen V-förmigen oder runden Ausschnitt und Träger, auch trägerlose Bustiers mit Schalen sind verfügbar. Manche dieser Bustiers sind am Hals hochgeschlossen oder als Neckholder gehalten. Schalen-Bustiers können weiterhin über Bügel oder wattierte Cups verfügen und für einen Push-up- oder Minimizer-Effekt sorgen. Die Ausführungen variieren von dezent, schlicht und sportlich bis hin zu feminin-elegant, romantisch und verführerisch. Jerseystretch, Microfaser, Polyamid, Spitze, Mesh kommen als Materialien in Frage. Hochwertige Exemplare besitzen raffinierte Extras wie Cut-Outs, Spitzenverzierungen, Netz-Einsätze. Die Farben werden dem jeweiligen Schnitt gerecht. Frau kann wählen aus Nude- und Rosétönen, klassischem Weiß oder Schwarz, feurigem Rot, Jadegrün oder Taupe. Blumenmuster und auffällige Prints bringen Abwechslung ins Spiel.

Besonderheiten

In den Stoff, der den Busen umschließt, sind zwei softe Schalen aus Schaumstoff eingearbeitet. Diese Schalen können als Vollschalen, Halbschalen oder Viertelschalen gearbeitet sein. Vollschalen umschließen die Brust komplett und bringen den Busen in Form. Bustiers mit Vollschalen können den Busen auch größer oder kleiner erscheinen lassen (Push-up/Minimizer). Halbschalen umschließen nur den unteren Brustteil, sie haben ebenso eine leicht formende und stützende Funktion. Viertelschalen heben den Busen lediglich leicht an, sie formen ihn allerdings nicht. Für das Plus an Halt sind in zahlreiche Schalen-Bustiers Bügel eingebracht.

Schalen-Bustiers werden nach Cup-Größen ausgewählt. Für kleinere Brüste sind die Cupgrößen A bis B geeignet, auf Bügel kann hier verzichtet werden. Mittelgröße Brüste profitieren hingegen von zusätzlichen Bügeln, als Cupgrößen kommen Cup B bis C in Frage. Für große Brüste finden sich Schalen-Bustiers ab Größe F.

Vorteile von Bustiers mit Schalen

Viele Frauen schwören auf ein Bustier mit Schalen, da es diese Vorteile aufweist:

  • Der Busen erhält eine schöne, runde Silhouette.
  • Vollschalen bieten der Brust Halt und sind für alle Größen geeignet.
  • Die Oberweite kann sich frei entfalten, keine Beengung.
  • Unter der Kleidung, gerade unter enganliegenden Oberteilen, zeichnet sich nichts ab, da Schalen-Bustiers nahtlos verarbeitet sind.
  • Ein Bustier mit Schalen sorgt für einen leichten Shaping-Effekt, je nach Modell auch für einen Push-up oder Minimizer-Effekt.
  • Schalen-Bustiers zaubern ein schönes Dekolleté unter Oberteilen und Kleidern mit weitem Ausschnitt.

Nachteile von Bustiers mit Bügeln

Einige Nachteile von Bustiers mit Bügeln sollen nicht unerwähnt bleiben:

  • Mitunter können die Softschalen sich zu füllig anfühlen und als störend empfunden werden.
  • Halbschalen-Bustiers eignen sich nicht für die große Oberweite.
  • Viertelschalen-Bustiers kommen nur bei kleineren und wenig opulenten Brüsten zur Wirkung.
Vorheriger ArtikelBustiers mit Bügel
Nächster ArtikelBustiers mit Schnürung

Rubriken

Wichtige Themen